Angenommener PKW-Brand

Am Sonntag-Abend gegen 20:00 Uhr kam es zu einem vermeindlichen PKW-Brand. Darauf hin schickte die Leitstelle Traunstein die Feuerwehr Bayerisch Gmain über Funk, da diese von dem vorherigen Einsatz noch in Richtung Feuerwehrhaus war, zum Einsatzort. Vor Ort stellte sich heraus, das der PKW nicht brante, sondern der Kühler geplatzt war. Der PKW verursachte eine ca. 100 Meter lange Ölspur, welche die Feuerwehr beseitigte. Der PKW wurde auf einen Parkplatz geschoben, wo er dann abgeschleppt werden konnte. Gegen 20:45 Uhr war der Einsatz beendet. 


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 19. August 2018 20:05
Mannschaftstärke 16
Einsatzdauer 40 Minuten
Fahrzeuge MZF
HLF 20/16
HLF 10/6
Alarmierte Einheiten Freiwillige Feuerwehr Bayerisch Gmain